×

Schmerz und seine psychischen Anteile

Plagen Sie schon länger Schmerzen, die sich trotz aller Bemühungen als behandlungsresistent erweisen? Fühlen Sie sich hilflos, durch den Schmerz in Ihrem Alltag eingeschränkt und in Ihrer Lebensqualität beeinträchtigt? Dann lade ich Sie herzlich ein, mit mir Kontakt aufzunehmen.

Ich bin überzeugt davon, dass Körper und Psyche eine Einheit bilden und hinter jedem körperlichen Schmerz auch psychische Anteile stecken. Gemeinsam mit Ihnen versuche ich herauszufinden, ob es emotionale Belastungen oder frühere Traumatisierungen gibt, die bei der Aufrechterhaltung Ihres Schmerzgeschehens eine wichtige Rolle spielen. Dabei setze ich nach Bedarf verschiedene therapeutische Methoden ein wie z.B. Ganzheitliche Traumatherapie/EMDR, Familienaufstellung oder die Aufstellung Ihres Anliegens.

Haben Sie noch weitere Fragen? Bitte zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren. Sie erreichen mich telefonisch oder per E-Mail.